Archiv für April 2013

„Eloquente Eljot Quent“

„Hexenkessel Hamburg-Ost“

Der Hamburger Tatort vom 28.04. steht dem aus Saarbrücken in nichts nach.

„Macht kaputt, was euch kaputt macht“

Fußballklubs auf diesem Niveau sind Wirtschaftsunternehmen und müssen auch so geführt werden.

Das Wall Street Journal macht deutlich, wohin der Weg von Hannover 96 mit seinem derzeitigen Präsidenten Martin Kind führen kann. Ab 2018 könnten die Investoren die Macht übernehmen und alles daran setzen, die Marke „96″ salonfähig zu machen. Wer Braunschweig favorisiert oder mal so richtig abkotzen möchte, dem ist der folgende Link zu empfehlen. Dass die aktive Fanszene somit wenig Gesprächsbereitschaft sieht und stattdessen auf die Barrikaden geht, sollte für Fußballliebhaber letzlich nachvollziehbar erscheinen.

„Eine Geschäftsstelle aus Granit“

Die Rapid-Fans sind gerade nicht so wahnsinnig glücklich mit ihrem Verein. Sportlich läuft es nicht rund, die Vereinsführung steht unter Dauerkritik. Proteste bleiben in dieser Situation nicht aus: Mit Stimmungsboykotten, Transparenten und dem unrühmlichen Platzsturm haben die Anhänger ihrem Ärger Luft gemacht. In der Nacht auf Samstag haben sich Unbekannte etwas Neues einfallen lassen und kurzerhand den Eingang zur Geschäftstelle einfach zugemauert. Auf der Mauer ein Bild von Vereinsmanager Werner Kuhn und die Worte „Ich darf nicht hinein“.

„Darko Caramello“

El pueblo unido jamás será vencido!